Das Institut für Kunsttherapie
und Forschung

„Alles Wahrnehmen ist auch Denken, alles Denken ist auch Intuition, alles Beobachten ist auch Erfinden.“
(Rudolf Arnheim)

Das Institut für Kunsttherapie und Forschung/ Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung. Die Forschungstätigkeit des Instituts umfasst die Konzeption, Förderung, Durchführung und Begleitung praxisorientierter Forschungsvorhaben. Seine Grundlage ist die künstlerische Arbeit für und mit Menschen.

punctum
KUNST.FORSCHUNG.PRAXIS

Ringvorlesung im Sommersemester 2017

RIngvorlesung punctum

Aktuelle Veranstaltungen

::: Vortrag: Raoul Pilcicki
Ästhetik und Wandel in Organisationen und sozialen Systemen
18.04.2017, 18:05 – 19:35 Uhr
Nähere Informationen
::: Vortrag: Dr. Martina Wachtlin
Kunst und Gesundheitswissenschaften
09.05.2017, 18:05 – 19:35 Uhr
Nähere Informationen
::: Vortrag: Nicole Hartmann
Art-based inquiry: Forschung in Bewegung
16.05.2017, 18:05 – 19:35 Uhr
Nähere Informationen
::: Vortrag: Dr. Astrid Matei
Depression im Kindes- und Jugendalter: Erscheinungsformen und Therapieoptionen
23.05.2017, 18:05 – 19:35 Uhr
Nähere Informationen
::: Vortrag: Karen Harmsen
Forschungsfeld Kunsttherapie: Aufbau einer aktuellen klinischen Studie in der Pädiatrischen Onkologie der Uniklinik Köln auf der Grundlage einer künstlerisch evidenzbasierten Forschung im Mixed-Methods-Design
30.05.2017, 18:05 – 19:35 Uhr
Nähere Informationen
::: Vortrag: Dr. Tim Raupach
Computerspiele als Therapie- und Lerninstrument – zur Wirksamkeit von Educational Computer Games und Games of Health
06.06.2017, 18:05 – 19:35 Uhr
Nähere Informationen
::: Tagung: Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg, Medical School Hamburg
ImperfeKT - Das Vergängliche und das Unvollkommene
16.-18.6.2017
Nähere Informationen
Alle Veranstaltungen anzeigen

News und Projekte

Aktuelle Forschungsprojekte

Künstlerische Interventionen in Gesundheitsförderung und Prävention
» Zum Projektbericht
 
In Zusammenarbeit mit der

Logo der HKS Ottersberg