Tagungen

::: Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg – Forschungsschwerpunkt Künstlerische Interventionen in Gesundheitsförderung und Prävention

Forschen mit Kunst – Perspektiven methodischer Designs

13./14. Juni 2019
Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg

zweite Arbeitstagung im Rahmen des Aufbaus eines neuen Forschungsschwerpunktes an der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg

Die Arbeitstagung des Forschungsschwerpunktes: Künstlerische Interventionen in Gesundheitsförderung und Prävention konfrontiert verschiedene Forschungszugänge miteinander. Dabei stehen drei Themenkomplexe im Fokus, die die tragenden Säulen des Forschungsschwerpunktes bilden. Der erste bündelt Fragen zur Art und Weise der Zusammenführung von künstlerisch basierten und evidenz-basierten Strategien mit Blick auf die Entwicklung anschlussfähiger methodischer Designs. Der zweite Komplex widmet sich verschiedenen Positionen zu künstlerischen Interventionen in sozialen und gesundheitsrelevanten Handlungsfeldern. Beachtung finden hierbei auch die Besonderheiten künstlerischer Interventionen im Therapiekontext. Der dritte Komplex berücksichtigt den heterogenen Umgang mit Problemstellungen aus den verschiedenen Forschungszugängen heraus.

Wir laden Sie herzlich zu dieser partizipativ ausgerichteten Tagung ein!

Veranstaltungsort: Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg
Weitere Informationen zu Ablauf und Anmeldung folgen in Kürze.

 

 

 
In Zusammenarbeit mit der

Logo der HKS Ottersberg